novaKANDIS@

Service Release 6.2.5 freigegeben

Mit weiteren Ergonomieverbesserungen und Funktionserweiterungen wurde das Servicerelease 6.2.5 von novaKANDIS@ freigegeben. So wurde die Interaktion von Formularmasken und Karte durch die direkte Anzeige von Routen intensiviert.  Auch die Unterstützung großer Datenmengen wie z.B. umfangreiche Netzverfolgungsergebnisse wurde verbessert.

Der Web-Client des KANDIS Servers unterstützt mit dem diesem Servicerelease die aktuellen Versions-stände der gekoppelten WebGIS-Clients. Dabei fanden zahlreiche Optimierungen an der Oberfläche den Weg in das Produkt, die den Stärken der jeweiligen Basisanwendungen Rechnung tragen.

Der Fokus des Servicerelease liegt auf der Freigabe der Kartenapplikation WEGA 8.2.1.3. der M.O.S.S. Zudem unterstützt novaKANDIS@ nun Weboffice 10.4. SP 2 mit dem CORE-Client.

Mit novaKANDIS@ Version 6.2.5 wurde auch die Kartenapplikation UTJSC 3.3 der Baral Geohaus-Consulting AG auf Javascript Basis eingebunden. UTJSC bietet leistungsfähige Fachanwendungen zur Netzdokumentation verschiedener Sparten bei Versorgungsunternehmen und wird jetzt durch
novaKANDIS@ um abwasserspezifische Funktionen ergänzt.

novaKANDIS@UTJSC wurde als Kanalfachanwendung vollintegriert realisiert und bietet damit ein einheitliches Nutzererlebnis.


Werkzeuge für Aufgaben im Kanalmanagement in blau


Längschnitterzeugung mit novaKANDIS@UTJSC

novaKANDIS@ im CORE-Client von WebOffice

Ansprechpartner

Wolfgang Jaeger

Leiter Partnermanagement / Marketing

WolfgangJaeger5_300x300

Telefon: +49 201 82765 -0

E-Mail: info[ !!! hier bitte ein at-Zeichen einsetzen ]cadmap.de