Rückblick INTERGEO 2017 in Berlin

           

Die internationale Leitmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement setzte auch in 2017 mit ihren Top-Themen ganz auf wegweisende Entwicklungen und Projekte einer sich dynamisch entwickelnden Geo-IT-Branche. Mit 580 Ausstellern, 18.000 Fachbesuchern aus über 100 Ländern und einem mit 1.400 Teilnehmern international besetzten Kongress behauptet die INTERGEO ihre Stellung als international wichtigste Kommunikations- und Netzwerkplattform rund um Geo-IT.

Die Digitalisierung durchwebte Kongress und Messe aufs Engste. Schwerpunkte waren u.a. die digitale Stadt, Building Information Modeling (BIM), Geospatial 4.0 und Open Government. Auch die INTERAERIAL SOLUTIONS und SMART CITY SOLUTIONS als Teil der INTERGEO schlossen die Vernetzung in diesen Zukunftsfeldern.

Die Firmen M.O.S.S. Computer Grafik Systeme GmbH und CADMAP Consulting Ingenieurgesellschaft mbH waren auch in Berlin wieder als Aussteller dabei.

Dabei erwies sich der Stand von M.O.S.S. und CADMAP als Anlaufpunkt für alle Interessierten rund um die Themen Geotopografie & 3D, Kanalmanagement und Umweltdatenmanagement. Die Lösungshäuser M.O.S.S. und CADMAP informierten die zahlreichen Besucher über Neuigkeiten ihres Produktportfolios, über interessante Projekte und über Ihr Dienstleistungsspektrum.

Konkret gaben M.O.S.S. und CADMAP Antworten auf die aktuellen Fragestellungen: Wie können Fernerkundungsdaten, insbesondere die frei verfügbaren Copernicus-Daten genutzt werden und wie lässt sich die Automatisierung von arbeitsintensiven Prozessen weiter vorantreiben?

Als Antwort präsentierte M.O.S.S. mit dem SentinelArchiver einen Dienst für den kontinuierlichen, automatischen Download und das Procedere zur Veredelung von Sentinel-Daten – das Mittel zum Aufbau eines blattschnittfreien Archivs und zur Ergebnisverwaltung eines Interessensgebiets. Weitere Präsentationen zeigten Tools zur Qualitätssicherung von 3D-Geodatenmittels und deren Abgleich mit 2D-Daten mittels der Workflow-Technologie von novaFACTORY.

CADMAP stellte den Ausbau der serviceorientierten Struktur seiner Software vor, die durch App-Technologie im mobilen Einsatz genutzt wird. Durch diesen Ansatz konnten Ergonomie und Akzeptanz gesteigert werden sowie systembedingte Aufwände reduziert werden. Dies und die Automatisierung der Prozesse im Kanalnetzmanagement erlauben nun einen noch wirtschaftlicheren Einsatz der Software.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern auf unserem Messestand für die Zeit, die sie sich für uns genommen haben und die vielen intensiven Fachgespräche, die es uns ermöglichen, in praxisgerechter Form unser Motto „beraten. entwickeln. lösen.“ umzusetzen.

Die 24. INTERGEO findet vom 16. – 18. Oktober 2018 in Frankfurt statt.

Ansprechpartner

Wolfgang Jaeger

Leiter Partnermanagement / Marketing

WolfgangJaeger5_300x300

Telefon: +49 201 82765 -0

E-Mail: info[ !!! hier bitte ein at-Zeichen einsetzen ]cadmap.de