novaKANDIS@6.3.6 freigegeben

Der browserbasierte Client novaKANDIS@ zum KANDIS Server ist in der neuen Version 6.3.6 freigegeben.

Die neue Clientversion zum aktuellen Versionsstand des KANDIS Servers 6.3.1 unterstützt die Web-GIS-Clients

  • WEGA Version 8.3.2.2
    mit seinen neuen Features im Printservice WEGA PPS (z.B. Priorisierung der Druckvorlagen) und in WEGA Redline,
  • WebOffice 10.6 und
  • UTJSC 3.3.

Damit unterstützt die Konstellation aus novaKANDIS@, KANDIS Server und WEGA nun auch ArcGIS® Enterprise 10.6 als Basis.

Neben diesen technischen Erweiterungen im Versionsmanagement und den Maskenerweiterungen werden auch viele fachliche Erweiterungen mit dieser Version freigegeben. Hier die Highlights der Version:

 

Die Darstellung von Ergebnissen betrieblicher Maßnahmen in der Tabellenansicht wurde erheblich erweitert. Es sind jetzt für die einzelnen Ergebnistypen (Reinigung, Funktionsprüfung, …) individuelle Tabellenfenster aufrufbar. Dementsprechend sind auch die darzustellenden Spalten individueller konfigurierbar und auf die Bedürfnisse abstimmbar. In diesem Kontext wurden auch die Querwechsel und Tabellenansichten für spezifische Ergebnisklassen erweitert und individualisiert.

 

Die Erstellung und die Kartenausgabe des Kanalanschlussscheins wurden auf den Professionellen Print Service (WEGA PPS) umgestellt, sodass der Anwender auch an dieser Stelle von den Möglichkeiten der neuen Technologie profitiert.

 

 

Auch das Modul Projektverwaltung ist nun in novaKANDIS@ erweitert verfügbar. In novaKANDIS@WEGA sind die Projektgebiete selektierbar und über Querwechsel mit den Projekten verbunden.

Frank Hochstrate

Leiter Produktmanagement

Frank Hochstrate

Telefon: +49 201 82765 -0

E-Mail: info[ !!! hier bitte ein at-Zeichen einsetzen ]cadmap.de