KANDIS

Gebührenverwaltung

Transparente und nachvollziehbare Gebührenermittlung

Insbesondere die aufgrund der Rechtsprechung erforderlich gewordene Trennung der Abwassergebührenermittlung nach Schmutz- und Niederschlagswasser empfinden viele Bürger als ungerecht. Deshalb ist eine transparente und nachvollziehbare Gebührenermittlung für deren Verständnis und Akzeptanz von entscheidender Bedeutung.

Die Gebührenverwaltung in novaKANDIS bietet

  • die Erfassung und die Pflege aller gebührenrelevanten Informationen mit Raumbezug
  • die Berücksichtigung der vorhandenen Rahmenbedingungen
  • die Schnittstelle zum Automatisierten Liegenschaftsbuch (ALB) / ALKIS
  • die Information über die Veränderungen im Flurstücksbestand
  • die Übermittlung der Informationen für den Gebührenbescheid
  • eine bidirektionale Schnittstelle zu ERP-Systemen

Während die Gebühr für das Schmutzwasser i.d.R. mit dem Wasserverbrauch gekoppelt ist, erfordert die Ermittlung der Niederschlagswassergebühr wegen ihrer Komplexität einen deutlich höheren Aufwand. Wesentliche Grundlage für die Gebührenermittlung ist für den einzelnen Bürger der Anteil seiner gebührenrelevanten Flächen der Flurstücke. Durch die Auswertung neuester Befliegungsdaten im Rahmen einer Versiegelungskartierung wird eine deutliche Verbesserung bezüglich der Aktualität und Genauigkeit dieser Informationen erreicht. In Verbindung mit weiteren Informationen der betroffenen Bürger entsteht eine gemeinsam abgestimmte und damit transparente Grundlage für eine verursachergerechte Gebührenermittlung.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Dr. Joachim Thiel

Geschäftsführer

Joachim Thiel

Telefon: +49 201 82765 -0

E-Mail: info[ !!! hier bitte ein at-Zeichen einsetzen ]cadmap.de