KANDIS

KANDIS SaaS

Die Cloudlösung für mehr Transparenz

Die Nutzung der KANDIS-Plattform als „Software as a Service“-Lösung erlaubt die Nutzung des Kanalmanagementsystems ohne den Aufbau einer eigenen komplexen IT-Infrastruktur.

Die Lösung für Ihre Aufgaben

• Mobiles Auskunftssystem z.B. für Ihr Kanalmanagement
• Betriebsführung mit mobiler Datenerfassung
• Arbeitsvorbereitung ohne Investition in Expertenarbeitsplätze
• Mobile Lösungen für die Kanalreinigung, Schachtkontrolle und viel weitere Prozesse mehr(Link umhängen)
• Schachtschein-Beantragung
• Planauskunft
• Starkregenauskunft
• Alle Daten sind aktuell im Blick und für Auswertungen verfügbar.

Ein Beispiel: Betriebsführungssysteme und auch die mobile Datenerfassung sind für größere Kanalnetzbetreiber zum Standard geworden. Mit der KANDIS SaaS-Lösung bietet CADMAP eine Cloudlösung, die die Planung und Dokumentation der betrieblichen Aufgaben erlaubt und dies mit der mobilen Erfassung über die KANDIS App verbindet.

Software as a Service mit CADMAP bedeutet

  • Transparenz für Kommunen, Zweckverbände und Dienstleister
  • Bürgernähe ohne Öffnung des einen IT-Netzes
  • Schnell verfügbare Lösungen
  •  IT-Infrastruktur mit aktuellen Hardware- und Software-Lösungen
  •  Regelmäßige Updates und Systempflege ohne Zusatzkosten
  • Sichere Datenhaltung in Deutschland nach deutschem Recht

Der konkrete Mehrwert der Cloudlösung mit mobilen Erfassungsgeräten liegt im Zuwachs an Transparenz sowie einer deutlichen Kostenersparnis in den Verwaltungsabläufen.
Die Cloudlösung umfasst mit ArcGIS Enterprise eine leistungsfähige Geoinformationstechnologie von Esri, welche die Kartographie, den Umgang mit unterschiedlichsten Datenbeständen und die sichere Datenhaltung in einem Datenbankmanagementsystem übernimmt. Die fachlichen Funktionen werden durch den KANDIS Server der CADMAP als Service bereitgestellt.
Insbesondere erlaubt die Cloudlösung die Fremdvergabe von betrieblichen Aufgaben und Beachtung der Aspekte der Betreiberhaftung, also ohne die Aufsicht zu verlieren und eine sichere Dokumentation zu gewährleisten.
Ein weiterer Anwendungsfall ist die digitale Kommunikation mit dem Bürger ohne das eigene IT-Netz öffnen zu müssen. So können Informationen von der einfachen Planauskunft bis zu Starkregengefahrenkarten publiziert werden oder Schachtschein-Beantragungen onlinevorgenommen werden.