Schlagwort-Archive: 2022-QII

Lernen Sie unser Betriebsführungssystem auf den bauhofLeiter-Praxistagen kennen!

Ziele und Nutzen

Treffen Sie uns auf den bauhofLeiter-Praxistagen und erhalten Sie spannende Anregungen für Ihren eigenen Betrieb! Tauschen Sie sich mit Kolleginnen und Kollegen aus und besichtigen Sie den ortsansässigen Baubetriebshof.

Darüber hinaus wird unser Geschäftsführer Dr. Joachim Thiel in einem Impulsvortrag auf die aktuelle Personalsituation eingehen. Wir zeigen, wie man den Arbeitsplatz mit moderner Technologie, aktuellen Arbeitsmitteln und optimaler Planung attraktiv macht. Nutzen Sie außerdem die Gelegenheit, um unser Betriebsführungssystem und unsere mobilen Anwendungen kennen zu lernen.

Termine:

  • Dienstag, 30. August 2022 in 59229 Ahlen
  • Dienstag, 13. September 2022 in 67112 Mutterstadt
  • Mittwoch, 21. September 2022 in 97526 Sennfeld
  • Donnerstag, 29. September 2022 in 86453 Dasing

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt anmelden: https://www.bauhof-leiter.de/veranstaltungen-bauhofleiter-praxistage/

Tipps & Tricks novaKANDIS – Konfigurationswerte überprüfen – Welche Einstellungen werden in novaKANDIS aktuell genutzt?

novaKANDIS unterstützt sehr viele Konfigurationswerte (CFG-Werte) für Programmanpassungen. Für viele Einsatzzwecke sind dabei die vom Programm vorgegebenen Werte bereits ausreichend. Bei einigen Modulen und Funktionen nehmen aber CFG-Werte wichtige Einstellungen vor. Sei es um die Dateneingabe komfortabler zu machen, die Datenabgabe nach Unternehmensvorgaben zu gestalten oder weitere Funktionen freizuschalten.

Das ausgereifte System kombiniert dabei CFG-Werte aus Programm-, Projekt- und Anwenderverzeichnissen.

Um für den Fachadministrator einen schnellen Überblick zu geben, gibt es eine sehr hilfreiche Funktion in der Werkzeugleiste novaKANDIS-Administration. Direkt im Programmpunkt novaKANDIS Projekt- und Benutzeroptionen ist ein Button verfügbar, der die Werte in eine Datei ausspielt.

novaKANDIS Konfigurationswerte exportieren
novaKANDIS Konfigurationswerte exportieren

Die Darstellung der Werte erfolgt dabei gruppiert pro CFG-Datei.

CFG-Werte von novaKANDIS
CFG-Werte von novaKANDIS

Wichtig ist hier, dass bei einer Mehrfachverwendung des CFG-Wertes in der gleichen Datei der letzte Eintrag gewinnt.

Bei Verwendung des CFG-Wertes in verschiedenen Dateien greift der bekannte Mechanismus

1. Verzeichnis des Anwenders
2. Verzeichnis des Projektes
3. Verzeichnis des novaKANDIS Programmes

Im Falle einer Fehlersuche, auch für eventuelle Supportanfragen an CADMAP, ist diese Datei oft sehr hilfreich.

Für die Bearbeitung der CFG-Werte finden Sie wichtige Hinweise in den Handbüchern und erhalten diese auch im Rahmen von Schulungen für Fachadministration von novaKANDIS, Apps und KANDIS Server.

SWM setzen auf KANDIS 10.9

KANDIS seit Jahren zuverlässig bei den SWM im Einsatz

Die Städtischen Werke Magdeburg (SWM) sind KANDIS-Anwender der ersten Stunde und haben das Produkt z. B. im Bereich der Einbauten aktiv mitgestaltet. Mit einer genau an die Erfassungsprozesse angepassten Programmoberfläche war die Version 6.3 viele Jahre zuverlässig im produktiven Einsatz. Mit personeller Verstärkung bei den SWM und der Notwendigkeit, neue Anforderung und Aufgaben erfüllen zu können, wird nun das Update auf 10.9 umgesetzt. Auch die Webauskunft novaKANDIS@ wird mit neuen Funktionen zum Einsatz kommen.

Außenansicht des SWM Kundencenters in Magdeburg
Außenansicht des SWM Kundencenters in Magdeburg

Neue Funktionen und Möglichkeiten mit Version 10.9

Die neue Version bietet die Gelegenheit, bisherige Datenerfassungen in neue Objektklassen zu überführen, d. h. den vorgegebenen Programmstandard stärker zu nutzen. Aber auch neue Funktionen zu Reports und Themenplänen, sowie Objektmasken und Funktionsbaum werden betrachtet und an die Anforderungen angepasst. Beispielsweise rückt die Grundstücksentwässerungsanlage (GEA) mit den Vorgängen stärker in den Fokus der Betrachtung auf angeschlossenen Grundstücken. Erleichterung erhoffen sich die SWM auch von neuen Setup-Paketen für die Softwareverteilung. Da novaKANDIS 10.9 auch neue Schnittstellen für die TV-Inspektionen mitbringt, ist der Datenkreislauf auch künftig gewährleistet und bietet durch die neuen Themenpläne bessere Entscheidungsgrundlagen für den Personal- und Fahrzeugeinsatz.

Splash-Screen von novaKANDIS 10.9.1
Splash-Screen von novaKANDIS 10.9.1

Aktuelles aus der KANDIS Produktentwicklung – KANDIS Pro 10.9

Kurz nach der Freigabe von novaKANDIS 10.9 erfolgte im Juni die Freigabe von KANDIS Pro 10.9 auf Basis ArcGIS Pro. KANDIS Pro ist der Desktop-Arbeitsplatz der nächsten Generation und enthält schon in dieser Version spannende Funktions- und Ergonomie-Verbesserungen.

Wesentliche bekannte Säulen des Bedienkonzeptes bleiben Inspektor und Tabelleneditor. Dabei stellt die neue Technologie erweiterte Funktionen, wie Volltextsuche und dynamische Sortierung, direkt verbunden mit erhöhter Ladeperformance großer Objektmengen bereit. Viele der Funktionen wurden in den letzten Seminaren bereits vorgestellt.

Der Tabelleneditor in KANDIS Pro
Der Tabelleneditor in KANDIS Pro

Das KANDIS-Verzeichnis ist der neue Startpunkt für die Funktionen von KANDIS Pro, der den bisherigen KANDIS-TOC ablöst. Es stellt in übersichtlicher Kacheldarstellung die Funktionen bereit und wird zukünftig erweitert um eine Schnellsuche und der Möglichkeit sich für den Anwendungsbereich des Mitarbeiters zu präsentieren.

Neue Kacheldarstellung im KANDIS Verzeichnis
Neue Kacheldarstellung im KANDIS Verzeichnis

Die Navigatoren aus novaKANDIS fanden viel Zustimmung bei den Anwendern und wurden ausgebaut, um für die Tätigkeiten in der Betriebsführung gerüstet zu sein. Insbesondere die Plantafel ist ein neues Werkzeug für die kalenderbezogene Ansicht und Planung von Personal. Der Betriebsnavigator bleibt weiter Grundlage für die strukturierte Arbeitsvorbereitung.

Ansicht des Betriebsnavigators
Arbeiten mit dem Betriebsnavigator

Für den Bereich der Grundstücksentwässerungsanlagen (GEA) wird KANDIS Pro schon jetzt zum bevorzugten Werkzeug. Die GEA ist das zentrale Objekt, für „alles was auf dem Grundstück passiert“. Es lassen sich Objekte gruppieren, Ansprechpartner festlegen, aber insbesondere die Vorgangsbearbeitung abbilden, für eine umfassende Dokumentation der Kundenkommunikation.

Die für novaKANDIS vorgestellte Funktion für den Schutz der personenbezogenen Daten lässt sich, dank gemeinsamen Ansatz für alle Produkte, ebenfalls nutzen. Damit erhalten nur berechtige Personen Zugriff auf diese Daten.

Mit KANDIS Pro auf der Basis ArcGIS Pro hält die 3D-Darstellung von Leitungsnetzen, Gebäuden und weiterer Infrastruktur Einzug in den Arbeitsalltag. Diese Darstellung bildet die Grundlage für eigene Datenprüfungen, bessere Bürgerauskünfte und einfacher zu erstellende Planungen.

3D-Darstellung von Leitungen und Gebäuden in KADIS Pro. Hier zu sehen: das Stadtgebiet Erfurt
3D-Darstellung von Leitungen und Gebäuden in KADIS Pro. Hier zu sehen: das Stadtgebiet Erfurt

Nutzen Sie den kurzen Draht zu Ihren Ansprechpartnern bei CADMAP, wenn Sie Fragen zu neuen Funktionen und möglichen Einsatzmöglichkeiten von KANDIS Pro haben.