Schlagwort-Archive: q1-2017

IPS beim Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf

Anfang 2016 entschied sich der Stadtentwässerungsbetrieb der Landeshauptstadt Düsseldorf (SEBD) nach einer erfolgreichen Testphase für den Einsatz der Integrierten Projektsteuerung (IPS).

Der Startschuss für das Projekt zur Einführung des Produktivsystems fiel Mitte 2016 mit der Zielsetzung einer Inbetriebnahme im Januar 2017. Wir freuen uns dieses Ziel gemeinsam mit unserem Kunden erreicht zu haben!

Beim Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf werden nun alle investiven Bauprojekte in den Bereichen Kanalbau und Sonderbau mit IPS koordiniert gesteuert und überwacht. Dies betrifft sowohl terminliche als auch Budgetplanungen und finanzielle Aspekte des Mittelabflusses und des Vermögens.

Die Systemintegration mit dem SAP Modul CO  gewährleistet  jederzeit den aktuellen Stand der Buchungssätze in IPS und damit die Möglichkeit sicherer Finanzplanungen.

Innerhalb des Projektes wurden Erkenntnisse aus der vorangegangenen Testphase in gemeinsamen Sitzungen fachlich vertieft und zur Umsetzung in IPS vorbereitet. Es entstand in dieser Zeit eine IPS-Umgebung, die speziell auf die Bedürfnisse der Stadtentwässerung Düsseldorf konfiguriert ist. Diese Verfahrensweise zur Einführung von IPS bietet die Garantie dafür, dass sich alle beteiligten Akteure bei der täglichen Projektarbeit mit dem jeweiligen Handlungsrahmen in IPS wiederfinden.

Ansprechpartner

Daniel Holweg

Partnermanagement / Marketing

 
 
 
 
 
 
Telefon: +49 89 666 75 100

Email: ed.pa1569086971mdac@1569086971ofni1569086971

    KANDIS App nun auch unter Android 7.0 (Nougat)

    Mit der aktuellen Version unterstützt die KANDIS App nun auch Android 7.0 (Nougat).
    Die Version steht ab sofort im Google Play Store zum Download bereit.
    Gleichzeitig wird der Ausbau der Funktionalität weiter voran getrieben.

    Neben der KANDIS App für Auskunft sind auch Basisfunktionen für Erfassungfunktionalitäten in der KANDIS App erweitert worden. Neben der Erfassung betrieblicher Daten ist nun auch die Erfassung einfacher Geometrien und Entwässerungsobjekte in Apps auf
    Basis der KANDIS Plattform intergrierbar.

    Ansprechpartner

    Daniel Holweg

    Partnermanagement / Marketing

     
     
     
     
     
     
    Telefon: +49 89 666 75 100

    Email: ed.pa1569086971mdac@1569086971ofni1569086971

      Anwendertreffen M.O.S.S. und CADMAP 2017

      Anlässlich des 30jährigen Firmenjubiläums der Firma M.O.S.S. Computer Grafik Systeme GmbH findet das gemeinsame Anwendertreffen der Geschäftsbereiche Geotopographie & 3D und Siedlungswasserwirtschaft am 02. und 03.Mai 2017 in München statt.

      Wir laden Sie ganz herzlich zum Jubiläums-Anwendertreffen ins Westin Grand Hotel München ein. Für die beiden Geschäftsbereiche sind sowohl gemeinsame als auch getrennte Vortragsblöcke  geplant.

      Die Vorträge im Geschäftsbereich Geotopografie & 3D orientieren sich an aktuellen Themen zur Bereitstellung von Daten und Diensten. Besonderes Interesse gewinnen dabei Lidar-Daten, die Sentinel-Daten des Copernicus-Programms und die zunehmende Bedeutung von offenen Daten (OpenData) aus dem Bereich der Kataster- und Vermessungsverwaltungen. Beim Thema 3D wird es diesmal vor allem um die dritte Dimension beim digitalen Landschaftsmodell gehen.

      Im Bereich Siedlungswasserwirtschaft liegt der Focus auf den neuen Entwicklungen der KANDIS Produktfamilie auf der ArcGIS Plattform sowie serviceorientierten und automatisierenden Softwarestrukturen. Die Weiterentwicklung der Integrierten Projektsteuerung im ersten Jahr der Übernahme ist ebenso spannend wie die aktuellen Entwicklungen der mobilen Anwendungen.

      Die Gelegenheit des gemeinsamen Anwendertreffens bietet ein Forum für den gegenseitigen Ideenaustausch beim Einsatz der M.O.S.S./CADMAP-Software in unterschiedlichsten Bereichen.

      Geodokumentenmanagement und Automatisierungen mit novaFACTORY sind nur wenige Beispiele neben WEGA.

      Im Mittelpunkt des Anwendertreffens stehen  wie immer Ihre Berichte und Erfahrungen als Anwender, unsere Lösungen und Produktstrategien sowie ein intensiver informeller Gedankenaustausch. Wir wünschen uns ausgiebige Diskussionen und interessante Gespräche mit Anwendern und Experten.

      Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ein persönliches Wiedersehen.

       

      Der Countdown läuft ...

      days
      0
      -87
      -3
      hours
      0
      -9
      minutes
      0
      0
      seconds
      -3
      -1

       

      Anmeldung Anwendertreffen M.O.S.S. und CADMAP 2017


      Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person EUR 160,00 zzgl. MwSt. Darin enthalten sind die Tagungsunterlagen sowie die Pausenbewirtung. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung. Die Rechnung erhalten Sie nach der Veranstaltung.


      Bemerkungen


      Ihr Vorname

      Ihr Nachname (*)

      Organisation / Firma (*)

      Abteilung

      Strasse / Hausnummer

      Land / PLZ / Ort (*)

      Telefon (*)

      Ihre E-Mail-Adresse (*)

      abweichende Rechnungsadresse


      Ansprechpartner

      Daniel Holweg

      Partnermanagement / Marketing

       
       
       
       
       
       
      Telefon: +49 89 666 75 100

      Email: ed.pa1569086971mdac@1569086971ofni1569086971

        novaKANDIS@

        Service Release 6.2.5 freigegeben

        Mit weiteren Ergonomieverbesserungen und Funktionserweiterungen wurde das Servicerelease 6.2.5 von novaKANDIS@ freigegeben. So wurde die Interaktion von Formularmasken und Karte durch die direkte Anzeige von Routen intensiviert.  Auch die Unterstützung großer Datenmengen wie z.B. umfangreiche Netzverfolgungsergebnisse wurde verbessert.

        Der Web-Client des KANDIS Servers unterstützt mit dem diesem Servicerelease die aktuellen Versions-stände der gekoppelten WebGIS-Clients. Dabei fanden zahlreiche Optimierungen an der Oberfläche den Weg in das Produkt, die den Stärken der jeweiligen Basisanwendungen Rechnung tragen.

        Der Fokus des Servicerelease liegt auf der Freigabe der Kartenapplikation WEGA 8.2.1.3. der M.O.S.S. Zudem unterstützt novaKANDIS@ nun Weboffice 10.4. SP 2 mit dem CORE-Client.

        Mit novaKANDIS@ Version 6.2.5 wurde auch die Kartenapplikation UTJSC 3.3 der Baral Geohaus-Consulting AG auf Javascript Basis eingebunden. UTJSC bietet leistungsfähige Fachanwendungen zur Netzdokumentation verschiedener Sparten bei Versorgungsunternehmen und wird jetzt durch
        novaKANDIS@ um abwasserspezifische Funktionen ergänzt.

        novaKANDIS@UTJSC wurde als Kanalfachanwendung vollintegriert realisiert und bietet damit ein einheitliches Nutzererlebnis.


        Werkzeuge für Aufgaben im Kanalmanagement in blau


        Längschnitterzeugung mit novaKANDIS@UTJSC

        novaKANDIS@ im CORE-Client von WebOffice

        Ansprechpartner

        Daniel Holweg

        Partnermanagement / Marketing

         
         
         
         
         
         
        Telefon: +49 89 666 75 100

        Email: ed.pa1569086971mdac@1569086971ofni1569086971

          KANDIS App

          Version 2.1 freigegeben

          KANDIS_App

          Die neue KANDIS App der 2. Generation steht unseren Kunden seit Jahresanfang in der Version 2.1 zur Verfügung.

          Freigabe für iOS und Android. Die KANDIS App Auskunft können Sie über den App Store, den Play Store und natürlich über den CADMAP Kundenbereich beziehen.

          Dabei setzt die KANDIS App auf dem kürzlich freigebenden Major Release von
          ArcGIS Runtime SDK for .NET auf.
          Dies beinhaltet Performanceoptimierung und Stabilitätsverbesserungen.
          Profitieren Sie von der neuen Technologie und folgenden weiteren Highlights:
          Erweitertes responsive Design - Mit einem dynamischen Grafikaufbau reagiert die Applikation auf verschiedene Displaygrößen.
          Hintergrundkarten über die Oberfläche schaltbar – entscheiden Sie selbst,
          welche Hintergrundkarte für Ihren Anwendungsfall geeignet ist.
          Locator – vereinfachter Zugriff auf Ihre Adressdaten zur Navigation.
          Auskunftsfunktionalitäten für die Stammdaten von Schächten, Haltungen und Dokumenten – diese können Sie Ihren Bedürfnisse entsprechend anpassen.
          Durchgängige Unterstützung der ArcGIS® und KANDIS Server Technologie -
          Verwenden Sie zentral bereitgestellte Services in der gesamten KANDIS Produktfamilie.
          Konform mit der Esri Produktstrategie, nutzen Sie schon heute die Vorteile der ArcGIS® Platform.

          Ansprechpartner

          Daniel Holweg

          Partnermanagement / Marketing

           
           
           
           
           
           
          Telefon: +49 89 666 75 100

          Email: ed.pa1569086971mdac@1569086971ofni1569086971