Schlagwort-Archive: QII-2017

Freigabe KANDIS Server 6.3.1

Seit dem 27.07.2017 ist der KANDIS Server Version 6.3.1 freigegeben.

Neben der weiterhin unterstützten ArcGIS® for Server Version 10.3.1 ist der KANDIS Server nun auch für Version 10.4.1 verfügbar. Zudem unterstützt der WebClient novaKANDIS@ die neuen Versionsstände von WEGA 8.2.5 und WebOffice 10.5.

Mit der Unterstützung der WEGA Version 8.2.5 sind jetzt auch die umfangreichen Erweiterungen des Redline-Moduls für die Anwender von novaKANDIS@WEGA nutzbar. Außerdem ist damit auch die erweiterte Druckfunktionalität der neuen WEGA-PPS-Version in der novaKANDIS@WEGA-Umgebung integrierbar.

Die Freigabe des KANDIS Server enthält novaKANDIS Batchprogramme, die für den Einsatz am KANDIS Server angepasst wurden. Mit dieser Umstellung wurde auch die Einbindung in novaFACTORY „Eigene Workflows“ vereinfacht und ausgeweitet.

Die Umstellung der DXF-Datenabgabe auf 64-Bit-Unterstützung bringt dem Anwender erhebliche Performancegewinne.

Die KANDIS Server Version 6.3.1 bündelt die fachlichen Erweiterungen, die zum Teil bereits vorab als Korrekturlieferungen zur Version 6.2 bereitgestellt wurden. Einige Beispiele dafür sind die Zusammenstellung von Regie-Folgeaufträgen, die Erhöhung der angezeigten Treffermenge bei einer Netzverfolgung oder die Anzeige von Stammobjekten bei Mängelübersichten.

Ansprechpartner

Daniel Holweg

Partnermanagement / Marketing

 
 
 
 
 
 
Telefon: +49 89 666 75 100

Email: ed.pa1566511788mdac@1566511788ofni1566511788

    Freigabe novaKANDIS 6.3.1

    Seit dem 07.07.2017 ist die novaKANDIS Version 6.3.1 freigegeben.

    Wesentliche technische Neuerungen sind die Freigaben auf ArcGIS® 10.4.1 und auf Windows10 sowie die Freigaben der Datenbankversionen SQL-Server 2016 und SQL-Server 2016 Express.

    Die „long-term“ Version für Ver- und Entsorger, ArcGIS 10.2.1 mit dem aktuellen „UTU-Patch“ (Utilities and Telekom Update) wird auch weiterhin unterstützt und zahlreiche Batchprogramme wurden für den Einsatz am KANDIS Server umgestellt.

    Als bedeutende fachliche Neuerung ist die Erweiterung des novaKANDIS Moduls Kanalsanierung für das Anschlussnetz zu nennen. Mit novaKANDIS 6.3 kann jetzt die Sanierung für Anschlussleitungen und -schächte mit der gleichen Vorgehensweise und den gleichen Sanierungstechniken wie für Haltungen und Schächte durchgeführt werden. Die neuen Funktionen wurden in die bestehende Bearbeitungsoberfläche integriert und es können auch für das Anschlussnetz entsprechende Reports generiert werden.

    Ansprechpartner

    Daniel Holweg

    Partnermanagement / Marketing

     
     
     
     
     
     
    Telefon: +49 89 666 75 100

    Email: ed.pa1566511788mdac@1566511788ofni1566511788

      Navigation aus der KANDIS App heraus

      Mit Freigabe der Version 2.1.8 wurde in den Standardumfang der KANDIS App eine neue Funktion integriert:

      Das Navigieren in Karten wurde um die Möglichkeit zum Aufruf einer Navigations-App erweitert. In Verbindung mit dem WEGA-Locator lässt sich jetzt nicht nur die Karte zentrieren, sondern es lassen sich auch die Zielorte in der KANDIS App anzeigen. Ab sofort bietet die KANDIS App die Möglichkeit, die jeweils auf einem Gerät genutzte Navigations-App zu starten und direkt eine Route zu einem gewünschten Ziel berechnen zu lassen. Dies ist ein weiterer Schritt hin zur Integration in die individuellen App-Umgebungen der Anwender.

      Im Rahmen des Anwendertreffens wurde bereits die Einbindung der Gerätekamera in die Erfassungsworkflows zur Ergänzung digitaler Fotos präsentiert. Diese neue Eigenschaft ist Teil des KANDIS App Skills Collector, die in spezifischen Apps integriert werden kann.

      Beispiel: Aus der KANDIS App …


      ... wird die Navigation aufgerufen

      Ansprechpartner

      Daniel Holweg

      Partnermanagement / Marketing

       
       
       
       
       
       
      Telefon: +49 89 666 75 100

      Email: ed.pa1566511788mdac@1566511788ofni1566511788

        Neue Skills der KANDIS App

        Die KANDIS App der 2. Generation steht unseren Kunden seit Jahresanfang in der Version 2.1 zur Verfügung.

        Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die KANDIS App Produktfamilie um weitere Skills bereichert wurde.

        • Einbindung des WEGA Locators: Navigation in der Karte und mit Standard-Navigations-Apps Navigation in der Örtlichkeit
        •  KANDIS App Collector ermöglicht Ihnen die Erfassung von Punktobjekten
        •  Dokumente und Fotos können Objekten zugeordnet und online auf den Server übertragen werden
        • Die ArcGIS® Portal Fähigkeit ermöglicht den abgesicherten personifizierten Zugang zu Ihren Daten

        Erfahrungswerte aus der Praxis haben gezeigt, dass nicht nur Apps benötigt werden, welche speziell auf kundenspezifische Workflows hin abgestimmt sind, sondern darüber hinaus auf neue Anforderungen flexibel reagiert werden muss.

        Diesen Bereich deckt die Komponente KANDIS App Collector ab. Konfigurieren und nutzen Sie KANDIS App Collector, um beliebige Daten oder auch Fotos im Feld zu erfassen. KANDIS App Collector baut als neuer Skill auf Ihren bestehenden Konfigurationen auf.

        Die Basis bildet das ArcGIS® Runtime SDK for .NET, somit können Sie die KANDIS App auf den verschiedensten Systemen (freigegeben für Android, iOS) nutzen.

        Profitieren Sie von der neuen Technologie und folgenden weiteren Highlights:

        •  Erweitertes Responsive Design - mit einem dynamischen Grafikaufbau reagiert die Applikation auf verschiedene Displaygrößen.
        •  Hintergrundkarten über die Oberfläche schaltbar – entscheiden Sie, welche Hintergrundkarte für Ihre Anwendung geeignet ist.
        •  Locator – vereinfachter Zugriff auf Ihre Adressdaten zur Navigation.
        • Konfigurierbare Erfassungsfunktionen
        • Durchgängige Unterstützung der ArcGIS® und der KANDIS Server Technologie
        •  Konform mit der Esri Produktstrategie - nutzen Sie schon heute die Vorteile der ArcGIS® Platform.

        In Kürze wird auch für Offlinebereitstellung der Daten eine Serverkomponente zur Verfügung stehen, die die Daten für die App aufbereitet, der "KANDIS Server Caching Workflow".

        Ansprechpartner

        Daniel Holweg

        Partnermanagement / Marketing

         
         
         
         
         
         
        Telefon: +49 89 666 75 100

        Email: ed.pa1566511788mdac@1566511788ofni1566511788

          novaKANDIS 6.3

          Schwerpunkt Kanalsanierung und elektronischer Kanalspiegel

          Ende Juni erfolgt die Freigabe der novaKANDIS Version 6.3.
          Schwerpunkt der Entwicklung war die Übertragung der umfangreichen Funktionalität des Moduls Kanalsanierung auf das Anschlussnetz. Nach Abstimmungen im Anwenderkreis wurde die Sanierungsplanung und –beauftragung für Anschlussobjekte in die bewährten Navigatoren eingebunden und die Planungsmaske auf die Bedürfnisse angepasst. So können nun auch übergreifende Sanierungsplanungen effizient und homogen durchgeführt werden.
          Auch den aktuellen Entwicklungen zur Nutzung des elektronischen Kanalspiegels wurde mit speziellen Modellerweiterungen Rechnung getragen. Damit ist novaKANDIS auch für diesen Prozess gerüstet und weitere Komponenten wie die mobile Erfassung sind in Vorbereitung.
          Natürlich sind auch wieder viele Änderungswünsche der Anwender realisiert, wie zum Beispiel Erweiterungen bei der Dokumentation von Dienstbarkeiten sowie eine engere Einbindung des Betriebsnavigators.

          Kurznachrichten:
          Der Webclient novaKANDIS@ wird im Juli 2017 in den Versionen 6.2.7 und 6.3.2 auf Basis der neuen WEGA-Version 8.2.5 freigegeben. Damit werden die in der AG Internet des Anwenderkreises KANDIS abgestimmten Verbesserungen im novaKANDIS-Webclient verfügbar sein.

          Ab sofort sind auch für die Produkte myKANDIS und novaMOBIL die Software und die Patches auf der Homepage verfügbar und somit jederzeit für die Kunden verfügbar.

          Für die neue novaKANDIS Softwaregeneration 10.2 wurde im April 2017 eine Konsolidierungs- und Usability-Version freigegeben. Die Version enthält Funktionskomplettierungen in den Bereichen Bestandsführung und Kanalzustand und beinhaltet wieder viele Verbesserungen hinsichtlich der Ergonomie.

          Bis Herbst 2017 wird die neue novaKANDIS Generation um das Modul Kanalbetrieb erweitert. Damit steht bereits ein großer Teil der novaKANDIS Module in der neuen Generation zur Verfügung.

          Ein weiterer Schritt zur Komplettierung der Produktfamilie wird zurzeit mit der Freigabe des KANDIS Servers als Basis des Webclients novaKANDIS@ und breiter Funktionspalette bis hin zur Netzverfolgung gegangen.

          KANDIS Pro Clients auf ArcGIS Pro ist in Vorbereitung.

          Ansprechpartner

          Daniel Holweg

          Partnermanagement / Marketing

           
           
           
           
           
           
          Telefon: +49 89 666 75 100

          Email: ed.pa1566511788mdac@1566511788ofni1566511788

            Rückblick M.O.S.S. & CADMAP Anwendertreffen 2017

            Anlässlich des 30jährigen Firmenjubiläums der Firma M.O.S.S. Computer Grafik Systeme GmbH fand das gemeinsame Anwendertreffen der Geschäftsbereiche Geotopographie & 3D und Siedlungswasserwirtschaft am 02. und 03.Mai 2017 in München statt.

            In den Tagungsräumen des Westin Grand Hotels begrüßte Johann Braun, Geschäftsführer von M.O.S.S. & CADMAP, die Teilnehmer und gab einen Rückblick auf 30 Jahre M.O.S.S.. Danach stimmte Dr. Josef Kauer, Präsident der BIM World Munich, mit seinem Vortrag über die Synergien von BIM (Building Information Modeling) und GIS (Geoinformationssystemen) die Teilnehmer auf angeregte Diskussionen ein.

            Für die beiden M.O.S.S. & CADMAP Geschäftsbereiche wurden sowohl gemeinsame, als auch getrennte Vortragsblöcke angeboten. Dadurch bot sich den rund 75 Teilnehmern die Möglichkeit, sich sowohl über fachspezifische Themen ihrer täglichen Arbeit, als auch über gemeinsame Bereiche wie Geodatenmanagement und Prozessautomatisierung zu informieren. Die Zusammenstellung der Vortragsthemen fand bei den Teilnehmern großen Anklang, so dass die Pausen zu lebhaften Diskussionen genutzt wurden. Die Kombination von fachspezifischen Vorträgen, Erfahrungsberichten von Anwendern und Informationsvorträgen von M.O.S.S. & CADMAP kamen dabei in einem ausgewogenen Verhältnis zum Zug.

            Mit einer speziell für das Anwendertreffen erstellten App wurden von den Teilnehmern die besten Schnappschüsse von der Veranstaltung hochgeladen und zum Ausklang gemeinsam betrachtet.

            Die Pausen sowie das gemeinsame Abendessen boten reichlich Gelegenheit zum Gedanken- und Informationsaustausch, was bedeutend zum gelungenen Verlauf der Veranstaltung beitrug.

            Ansprechpartner

            Daniel Holweg

            Partnermanagement / Marketing

             
             
             
             
             
             
            Telefon: +49 89 666 75 100

            Email: ed.pa1566511788mdac@1566511788ofni1566511788